Nachrichten Datum

Nachrichten Tags

Kochkurs für das Projekt „Rampe für Karen“

Sun-Mi Jung bietet als „MissSeoulFood“ einen Kochkurs mit dem Thema Kimbab-koreanisches Sushi an, der zu 100% das Projekt #RampefürKaren unterstützt

Sun-Mi Jung, Foto Andreas Muck

Kochkurs mit Sun-Mi Jung, Foto Andreas Muck

Kochkurs mit Sun-Mi Jung, Foto Andreas Muck

Eine Rampe für Karen! Dieses Projekt möchte ich gern mit einem koreanischen Kochkurs unterstützen. Der Erlös des Kurses kommt zu 100 Prozent der Rampe zugute. Alle Zutaten und Materialien werden von mir gespendet.

Datum: 27.01.2018

Uhrzeit: 11 bis 15 Uhr

Adresse:  Carola Baxmann Dipl. Psychologin, Massener Str. 33, 59423 Unna

Kosten: 89,00 € (Als 100% Zuwendung für das Rampenprojekt, Einzahlung erfolgt auf das Spendenkonto), Anmeldung über die Mailadresse rampefuerkarencomputer-zauber.remove-this.de, Betreff - Kochkurs

Thema: Kimbab- koreanisches Sushi.

Das koreanische Sushi sieht zwar aus wie das japanische. Allerdings wird der Reis nicht gesäuert, sondern herzhaft gewürzt. Auch die Füllungen unterscheiden sich. Steht beim japanischen Sushi frischer Fisch im Vordergrund, gibt es bei der koreanischen Variante vor allem Gemüse, Ei und Fleisch.

Viele Grüße,
eure Sun-Mi Jung, M.A.

Über mich:

Ich bin Sun-Mi. Als Kind südkoreanischer Gastarbeiter wurde ich im Ruhrgebiet geboren, bin hier aufgewachsen und lebe bis heute hier. Ich bin Journalistin und Redakteurin und habe ich vor einigen Jahren angefangen, über meine asiatischen Wurzeln, meinen Migrationshintergrund und die kulturellen Unterschiede zwischen Ost und West zu schreiben. Aus diesem ersten Blog namens "Korean Girl" ist dann dieses Projekt namens "MissSeoulFood" entstanden. Hier schreibe ich vor allem über die koreanische und auch asiatische Küche, über koreanische Rezepte, aber auch über das Lebensgefühl und die Kultur, die sich dahinter verbergen. Ich freue mich, dass Sie sich von mir in die Welt des koreanischen Essens entführen lassen!

Zu meinem Business:

Als „MissSeoulFood“ biete ich Kochkurse zum Thema koreanisches Essen für Privatleute und Unternehmen. Ich möchte zeigen, wie spannend, vielfältig und gleichzeitig einfach es ist, koreanisches Essen selbst zu kochen und wie viel Spaß das macht.

Zu meiner Website: missseoulfood.de